loading
  • Eine Million Fans mit Reise in der „Lounge auf Rädern“ auf Instagram erreicht
  • Fotograf aus Barcelona schießt Bild mit den meisten Likes

Rüsselsheim.  Der #ConnectedRoadTrip der beiden Instagrammer Ana Sampaio Barros und Marco Gaggio im neuen Opel Zafira war ein voller Erfolg. Ihre Reise von Frankfurt nach Barcelona erreichte rund eine Million Fans über den Online Foto-Dienst. Knapp 1,5 Millionen Mal wurden die Seiten von @anasbarros, @neumarc und @opel während der Tour aufgerufen. Insgesamt gefielen die Posts im Rahmen der Kampagne rund 209.000 Nutzern. User @pruegl etwa kommentierte ein Barcelona-Foto von Ana mit den Worten: „Ich liebe es. Schätze das ist der beste Trip, den ich bisher auf Instagram zu sehen bekommen habe. Sehr abwechslungsreich mit vielen interessanten Leuten. Glückwunsch.“ Das schönste Foto mit über 12.200 Likes schoss Oliver Vegas alias @ovunno. Der freie Fotograf aus Barcelona entführte Ana und Marco auf eine kleine Anhöhe, etwa eine Stunde von seiner Heimatstadt entfernt –

 Der perfekte Platz für ein romantisches Sonnenuntergangsbild mit dem Zafira im Mittelpunkt. Der neue Kompaktvan von Opel mit Flex7®-Sitzsystem erwies sich stets als praktischer Alltagsheld. Ob in Paris, wo sich die freie Fotografin und der Architekt mit ortsansässigen Instagrammern zum Picknick an der Seine trafen oder in Barcelona, wo die beiden unter anderem eine Familie, die bisher nur den Zafira Tourer kannte, zu einer Spritztour einlud. Auch die Sonnenschutzrollos in der zweiten Sitzreihe stellten sich als äußerst nützlich heraus. Ohne störende Lichteinstrahlung konnten die Reisenden ihre Bilder und Texte noch leichter bearbeiten und dank des Zafira als mobilem WLAN-Hotspot1 in Echtzeit um die Welt schicken. „Ich habe die Reise wirklich genossen und bin sehr glücklich über die guten Fotos. Es war ein unglaubliches Abenteuer“, sagte Ana. Für den Rüsselsheimer Automobilhersteller war dies bereits die zweite Instagram-Kampagne. Mitte des Jahres hatte die Künstlerin katia_mi in ihren Fotografien den Opel GT Concept in Szene gesetzt.

1Der WLAN Hotspot (demnächst in Österreich verfügbar) erfordert einen Vertrag mit dem mit OnStar kooperierenden Netzbetreiber. Im Anschluss an die kostenlose Testphase wird die Nutzung des WLAN Hotspots kostenpflichtig. Besuchen Sie www.opel-onstar.at für Details.