loading

Wien. Der Opel Combo punktet beim diesjährigen DEKRA Gebrauchtwagenreport. Als Sieger in der Fahrzeugklasse „Kleintransporter“ konnte er sich neben 22 weiteren Modellen in dieser Kategorie mit dem besten DEKRA Mägelindex (Laufleistungsbereich 0 bis 50.000 km) durchsetzen. Die feierliche Verleihung des Awards fand im Rahmen des 3. DEKRA Gebrauchtwagenforums im Café Landtmann in Wien statt. Insgesamt wurden heuer 474 Modelle in neun verschiedenen Fahrzeugklassen vom Kleinwagen bis zum Transporter bewertet.

 

 

„Die Auszeichnung mit dem DEKRA Gebrauchtwagenaward freut uns besonders, denn das Ergebnis des Reports bietet potentiellen Gebrauchtwagen-Kunden eine gute Hilfestellung vor dem Kauf und bestätigt die Qualität und Zuverlässigkeit unseres Combo“, so Andreas J. Bauer, Opel Österreich Fleet Department, Leiter Remarketing, Sales Operations und Gebrauchtwagenprogramm. Der Opel Combo ist der vielseitige Pkw-Van für Beruf, Familie und Freizeit und steht wahlweise in fünf- oder siebensitziger Ausführung, in zwei Radständen sowie mit Kasten- oder verglastem Aufbau zur Verfügung.

 

Der Gebrauchtwagenreport wird jährlich von der Sachverständigen-Organisation DEKRA herausgegeben. Ergebnisse von insgesamt rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren werden von den DEKRA Experten ausgewertet. Nur Mängel, die für die Bewertung von Fahrzeugmodellen wirklich relevant sind, fließen dabei in die Statistik ein.